Vier neue Deckhengste für Zur Linde

Veröffentlicht am 23. Juni 2019

Unsere Neuankömmlinge


Nicht ganz ohne Stolz geben wir hiermit auch offiziell bekannt, dass vier neue Deckhengste ihre Box auf Zur Linde bezogen haben.
Dier vier sind bereits vor ein paar Wochen von unserem langjährigen Partnerstall Sportpferde Henrich zu uns umgezogen, nachdem die Familie Henrich sich dazu entschlossen hat, die Hengsthaltung langfristig aufzulösen.
Wir freuen uns wirklich sehr, die Chance zu bekommen so tolle Hengste bei uns aufzustellen, sportlich weiter zu fördern und natürlich auch anderen Hengsthaltern für ihre Stuten zur Verfügung stellen zu können. An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an Sportpferde Henrich für so viel Vertrauen!
Den Dunkelfuchs Santorini HR haben wir schon seitdem wir ihn das erste Mal auf einer Fohlenschau gesehen haben mit wachsender Begeisterung verfolgt. Ihn nun in unseren Stallungen zu haben, ist etwas ganz Besonderes, gewissermaßen ein langgehegter unausgesprochener Traum, der in Erfüllung gegangen ist. Wir freuen uns sehr darauf, ihn weiter auszubilden und – hoffentlich – bis in den Grand Prix-Sport zu begleiten.
Mit Zarnochs Cadaques Rh und Faszination stehen jetzt auch zwei Holsteiner bei uns, was vor allem deshalb spannend ist, weil sie neues Blut in unsere älteren Zuchtlinien bringen können. Auch diese beiden sollen weiterhin im Dressurviereck zu sehen sein. Wir planen erste Turnierstarts im Juli.
Als letzter im Bunde soll noch Sir Henry SD vorgestellt werden. Der junge Fuchs führt direkt das Blut des unvergessenen Sir Berlin SD, was ihn für unsere weitere Deckplanung besonders interessant macht. Aber auch sportlich sind wir sehr gespannt, wie er sich weiter entwickeln wird. Im Stall steht er – wie auch in seinem alten Stall – neben seinem besten Freund Santorini und hat sich sehr gut eingelebt.