Anemone ZL
*2019 • Hannoveraner • Dunkelfuchs • 0 cm • Stute • Züchter: Hannoveranerzucht Zur Linde

Abstammung

V-LN: 6175554

Agnus Dei ZL V-LN: 6418415  |  Hannoveraner Amadeus V-LN: 7817324  |  Hannoveraner Acapulco
Mandira
Wandola V-LN: 4124079  |  Hannoveraner Weltweit
Kluge Miene
Cousinchen GS V-LN: 4137863  |  Hannoveraner GS Carpe Diem SD V-LN: 8992263  |  Oldenburger GN Casaii de Cadeau SD V-LN: 1040007  |  Oldenburger
Fabrice GS V-LN: 5973242  |  Oldenburger
Betina V-LN: 3801727  |  Hannoveraner Brentano
Dienerin
Anemone ist ein weiteres Agnus Dei-Fohlen eines Zuchtjahrgangs bei uns auf dem Hof. In ihr verbindet sich die Linie des Agnus Dei ZL mit der des unvergessenen GS Carpe Diem SD, der auf dem Gestüt Sundancer wirkte. Dessen Vater ist GN Casaii de Cadeau SD, derdas Blut des legendären Coles Cadeau Noir GN führt. Dieser Hengst hat eine ganze Generation Dressurpferde mitgeprägt und ihnen seinen Stempel aufgedrückt, nicht zuletzt seine Bewegungsqualitäten und insbesondere einen herausragenden Trab hat er mit weit überdurchschnittlichem Wert zuverlässig an fast alle seine Nachkommen weitervererbt - auch an seine Ururenkelin Cousinchen GS, die Betina zur Mutter hat, eine Stute, die züchterisch auf beeindruckende Weise gewirkt hat. Über sie führt Anemone das Blut des Brentano sowie das des einzigartigen Donnerball.

Zuchtinformationen

Farbgenetik ee/Aa/Stysty
WFFS kein Träger

Ausbildung & Potential

  Ausbildung Potential
Dressur Intermediaire I + II
Springen E
Diese Stute will arbeiten! Ihren Ehrgeiz und die unverkennbare Leistungsbereitschaft hat die Dunkelfuchsstute eindeutig von ihrer Mutter vererbt bekommen, ebenso wie ihr Talent sich besonders unter dem Sattel elegant und gleichmäßig zu bewegen. Hier werden auch die Anlagen ihres Vater deutlich sichtbar. Schon ganz am Anfang ihrer Ausbildung zeigte sich, dass es Anemone für ein so junges Pferd erstaunlich leicht fiel, sich auszubalancieren und ein Grundtempo zu halten, ebenso wie daraus zu verlangsamen und schneller zu werden. In diesem Bereich lässt sie wirklich keine Wünsche offen. Ihre Taktreinheit und das Gleichmaß im Bewegungsablauf sind beeindruckend, daher wundert es nicht, dass vor allem die Trablektionen, wie Passagen, Piaffen und Traversalen ihr fast immer und mühelos gelingen.
Charakterlich ist sie ein eher zurückhaltendes, aber dabei nicht schreckhaftes Pferd. Sie geht nicht sofort auf jeden fremden Menschen zu, sondern wahrt zunächst eine gewisse Distanz. Im Umgang ist sie jedoch zu jedem Zeitpunkt immer verlässlich und unkompliziert zu handhaben. Eine Diva-Attitüde kann man Anemone nun wahrlich nicht nachsagen. Manchmal würde man sich von ihr vielleicht sogar etwas mehr Selbstbewusstsein wünschen. Ihre große Schwäche sind im Übrigen Bananen - für die gelben Südfrüchte vergisst sie sogar ihre Zurückhaltung und wird ungeduldig, wenn das Obst nicht schnell genug kredenzt wird.

Nationale & Internationale Bewertungen

Art der Bewertung Platzierung / Note bewertet von Urkunde
Fohlenprämie Bronzeprämie Pemberley Events    

Nationale Erfolge

Platzierung Ergebnis Prüfung
Veranstaltung
Hof Datum
7. 7.0 2 Jährige Stuten & Wallache, Ring6
Cederbergs Freispring Championat
Reitschule Cederberg 06.01.2021
14. 7.1 Jährlingsschau, Kat. Hannoveraner, Abteilung 2
VI. Championatstage, Tag 3 Finale
Ribaneiro 04.11.2020
4. Jährlingsschau - Warmblüter - Dressurbetonte Jährlinge (Jg. 2019) - Ring 1
2. Sandefelder Zuchtschau
Pemberley Events 29.09.2020
10. 6.6 Jährlingsschau Dressurnachwuchs (geb. 2019)
Dressurturnier Wolfshöhe IV
Rising Sun Stables 10.06.2020
3. Fohlenschau Warmblüter Stuten
1. Fohlenfrühling
Hof Sievers 20.05.2019